Mit Gott groß werden

Kinder in der Kirche

"Mit Gott groß werden" - dieser Slogan macht deutlich, worum es unserem kirchlichen Träger geht:

In einer evangelischen Kita ist von Gott die Rede und Gott begleitet die Entwicklung des Kindes. Evangelisch sein bedeutet, in dem Bewusstsein zu leben, dass du von Gott angenommen bist, so wie du bist.

Wir sind Teil der Kirchengemeinde Hamm und der Kirche insgesamt. Wir Mitarbeiter*innen sehen uns als einen aktiven Teil dieser Gemeinschaft. Wir zeichnen uns durch eine christliche Grundhaltung und fachliche Kompetenz aus. Unser Handeln orientiert sich am christlichen Menschenbild. Dieses ist geprägt vom Wissen des Angenommen- und Angewiesenseins auf Gott und andere Menschen, des Gelingens und Scheiterns und dem Respekt vor der Würde des Einzelnen.

Mama, wo wohnt Gott?

Einmal in der Woche treffen sich alle Kinder, Pädagogen*innen und interessierte Eltern in der Kirche zu einer Andacht. Vorbereitet und gestaltet wird diese gemeinsam mit Teammitgliedern und unserem Pastor. Bestandteil der Andachten sind biblische Geschichten und Themen aus dem Alltag der Kinder. Diese werden lebendig gestaltet mit Liedern, Gebeten, christlichenRritualen, kleinen Spielszenen und Spielen.

Papa, warum beten wir im Kindergarten?

Wir antworten auf die Fragen mit unserem christlichen Glauben, das macht unser besonderes Profil als kirchliche Einrichtung aus. Das Christliche, das Evangelische ist also nicht etwas, was dazu kommt zu den pädagogischen Zielen und Tätigkeiten in unserer Arbeit, sondern es ist die Basis, es prägt den Geist unserer Arbeit.

Oma, ist Opa jetzt im Himmel?

Kinder stellen Fragen - sie fragen nach Glück und Leid, nach Gut und Böse, nach Geburt und Tod und suchen Vergewisserung über das Vordergründige hinaus.Iin unseren Antworten auf diese Fragen machen wir deutlich, worauf wir unser Leben gründen und bauen.

Mama, wann ist wieder Weihnachten?

Wir feiern gerne und oft.Als Evangelische Kita haben kirchliche Feste eine große Bedeutung. Zusammen mit den Kindern erschließen wir ihren Sinn. Unsere Kita ist eng verbunden in das Leben der Kirchengemeinde, dabei begegnen sich Jung und Alt. Dies wird auch durch das Projekt: Canto elementar unterstützt: Hier singen 6-8 Senioren einmal wöchentlich mit den Kindern oder durch unsere engagierten Vorleseomas.

Es finden aber auch generationsübergreifende Projekte und viele Feste gemeinsam mit der Gemeinde statt. Gefeiert werden regelmäßig Familiengottesdienste, Sommer- und Lichterfest, Seniorennachmittage mit Canto elementar oder unseren Füchsen, Offenes Adventshaus/ Hammer Weihnachtsmarkt und vieles mehr.

Für uns geht es beim Feiern um das gemeinsame Erleben, das Ausdrücken und Verarbeiten aller Gefühle, die das Leben bereithält. Kommen Sie doch gerne dazu und feiern Sie mit uns!